Einsatzgebiete - Produktmerkmale - Kläranlagen - Verfahren - Typenreihen - Serviceleistungen - Kontakt - Impressum


Kläranlage

BioDisc®- Kompaktkläranlagen arbeiten nach dem Scheibentauchkörperverfahren.

Das gereinigte Abwasser von aufgestellten Anlagen erreicht bei normaler Belastung mittlere Ablaufwerte von:

CSB   <   110 mg / l       und       BSB5   <   25 mg / l.

Die Mindestanforderungen der Rahmen-Abwasser-VWV für Kläranlagen der Größenklasse 1 werden damit sicher unterschritten. Weitergehende Reinigung auf Anfrage.

Verfahren

Hauptbaugruppe der BioDisc® ist der Scheibentauchkörper, der als Träger der Biologie fungiert. Das Abwasser gelangt in die Vorklärung, wo die Sedimentation der Feststoffe stattfindet. Die biologische Stufe (Scheibentauchkörper) befindet sich im Beckenbereich über der Vorklärung. Mit einem speziellen patentierten Zuflußausgleichssystem (Schöpfbecherwerk und Hochlastwalze) werden schwankende Zuflußmengen abgepuffert und Konzentrationsänderungen des Abwassers weitgehend ausgeglichen. Dabei steht die erste Biostufe ständig mit dem Vorklärbecken in Verbindung, während das nachfolgende Scheibenpaket als 2.Biostufe hydraulisch unabhängig vom Schöpfwerk beschickt wird.



Beim Scheibentauchkörperverfahren sind mehrere Pakete runder, perforierter Scheiben nebeneinander auf einer Antriebswelle befestigt. Diese tauchen teilweise in das Abwasser ein. Auf den Scheiben siedeln sich in wenigen Tagen Kleinstlebewesen als biologischer Rasen (Biofilm) an. Während des Eintauchens nimmt der Bewuchs gelöste organische Stoffe auf, beim Auftauchen gelangt der zum Stoffwechsel notwendige Sauerstoff  an den Rasen. Die organischen Verunreinigungen werden oxydiert bzw. zu neuem Rasen umgebaut. Überschüssige Biomasse fällt ab und bleibt im Becken weiter biologisch aktiv. In der Nachklärung wird sie vom gereinigten Abwasser getrennt. Zur Stabilisierung des Klärprozesses wird ein Teil des Überschußschlammes in das Vorklärbecken überführt. Das gereinigte Abwasser wird schließlich über das Ablaufrohr in den Vorfluter abgeleitet oder alternativ im Untergrund versickert.


Datenschutz